AUSSTELLUNG

deutsch | english
© Hans Jürgen Landes

Dan Perjovschi: The Hard Drawing

Dortmunder U | auf allen Ebenen | 30. November 2016 - 30. November 2018

Anlässlich seines zwanzigjährigen Jubiläums lädt der HMKV den rumänischen Künstler Dan Perjovschi ein, der bereits 2001 in der HMKV-Ausstellung „new ideas – old tricks“ vertreten war. Dort war ein Faxgerät installiert, über das der Künstler täglich neue Zeichnungen in den Ausstellungsraum schickte – unter anderem auch eine zum HMKV selbst („verein with no webpage“).

Seit Anfang September 2016 zeigt der HMKV – anlässlich seines zwanzigjährigen Jubiläums – die Ausstellung The Hard Drawing des rumänischen Künstlers Dan Perjovschi. Der Künstler setzt sich in seinen spontanen und raumgreifenden Zeichnungen kritisch und ironisch mit gesellschaftlich relevanten Ereignissen auseinander.

Seine Arbeit besteht aus der temporären Bemalung institutioneller Räume mit politischen Kommentaren. Da Perjovschi aktuelle Ereignisse aufgreift, ist jedes Ausstellungsprojekt unvorhersehbar und damit ein spannendes Spiegelbild unserer Gegenwart.


The Hard Drawing besteht aus Wandzeichnungen, die zwischen Ende August und Anfang September 2016 entstanden sind und sich auf globale und lokale Themen beziehen. Sie erstrecken sich vom Erdgeschoss bis in die Ebene 7 des Dortmunder U. Laut Dan Perjovschi handelt es sich um seine weltweit bislang höchste Wandzeichnung. Zu sehen ist die Arbeit von Dan Perjovschi für zwei Jahre bis Ende August 2018.


 

Dan Perjovschi
The Hard Drawing
Markerzeichnung auf weißer Wand
Dortmunder U, Vertikale, Ebenen 0-6
ab 27. August 2016 – bis Ende August 2018
Eintritt frei
 
Produziert von
HMKV (Hartware MedienKunstVerein)
 
In Zusammenarbeit mit
Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität

 



Presse

Presse-Material zu diesem Programmpunkt finden Sie in unserem Presse-Bereich.