PROGRAMM

deutsch | english
| 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 |

24. November 2000 - 3. Dezember 2000
Ausstellung | Künstlerhaus Duende, Tamboerstraat 9, Rotterdam

Sublime (Ausstellungsprojekt in drei Teilen)

Die 1984 gegründete KünstlerInneninitiative Duende, die seit 1994 über ein 4000 qm großes und 40 Ateliers umfassendes Gebäude in Rotterdam verfügt, lädt in regelmäßigen Abständen GastkuratorInnen dazu ein, ein Ausstellungsprojekt für das Haus zu entwickeln. Vom 24. November bis 10. Dezember 2000 zeigten die beiden Dortmunder KuratorInnen Iris Dressler und Hans D. Christ (hartware) in diesem Rahmen die Ausstellung „Sublime“. Sublime ist eine dreiteilige Ausstellungsreihe, die im Verlauf von drei Wochen die Arbeiten von insgesamt 13 internationalen KünstlerInnen zeigt.


17. Juni 2000
Veranstaltung | VHS Forum, Hansastr. 4, 44135 Dortmund

In oder Out? Kunst im öffentlichen Raum

Podium/Diskussion im Rahmen von "Plan B". Während einerseits heute vom Verschwinden der Städte die Rede ist, lässt sich andererseits beobachten, dass "Urbanität", insbesondere für den ökonomischen Erfolg der Städte von entscheidender Bedeutung ist. Der Kultur bzw. der Kulturalisierung des öffentlichen Raumes kommt dabei eine nicht unwesentliche Rolle zu, schafft doch "Kultur-Appeal" (Fezer/Wieder) ein investitionsfreundliches Klima.


3. Juni 2000
Veranstaltung | Cinestar, Dortmund

Hard corps

Film- und Videoprogramm im Rahmen von Plan B. In Kooperation mit dem CineStar zeigt hartware eine Auswahl französischer Kurzfilme und -videos, die den Träumen und Alpträumen des ganz normalen Alltags nachgehen.


26. Mai 2000 - 5. Juni 2000
Ausstellung | Brückstraßenviertel, Dortmund

Plan B – Kunst Raum Stadt

Auf einem Parcours, der ca. 1,2 km quer durch die „Backstagezonen“ der Dortmunder Innenstadt führt, zeigte die Ausstellung „Plan B“ Fotografien, Videoinstallationen und Objekte von 15 französischen KünstlerInnen.