VERANSTALTUNG

deutsch | english

PHOENIX-West weckt gute Geister

PHOENIX Halle | 21. Juni 2009

Sommerfest mit Heinrich Kürtelkämper
am 21. Juni rund um die PHOENIX Halle

Lesung, Musik, Puppenbühne und HMKV-Ausstellung „Wach sind nur die Geister“

Die „guten Geister“ sollen am 21. Juni (Sonntag) auf dem Gelände PHOENIX-West geweckt werden. Von 15 bis 20 Uhr findet rund um die PHOENIX-Halle, Hochofenstraße / Ecke Rombergstraße, in Dortmund-Hörde ein großes Sommerfest statt. Bezirksbürgermeister Manfred Renno eröffnet das Fest.

Die guten Geister werden u.a. mit Geschichten von Heinrich Kürtelkämper, dem Original aus der Zeit des Wirtschaftswunders, geweckt, die die Hörder Autorin Gabriele Krause-Herrmann vorträgt.  Der Männerchor Harmonie Hörde verspricht an diesem Nachmittag eine geistreiche musikalische Unterhaltung. Heimatforscher Willi Garth erweckt das Hörder Burggespenst zum Leben. Die Puppenbühne „Floh im Ohr“ verzaubert mit geheimnisvollen Geschichten und die Malgruppe ZWAR Hörde stellt ihre Werke aus. Für weitere Musik und Tanz sorgt das Traditions-Orchester der Bandoneon Freunde Essen.

Außerdem werden die Kinder vom katholischen Kindergarten St. Clara Geisterchen schweben lassen und Gespensterlieder singen. Die Gärtnerei des katholischen Friedhofes stiftet ein Bäumchen, das an die „Geister der Verstorbenen" erinnern soll – besonders an den Hörder Stadt-Poeten Wilhelm Wenzel, der auf dem Friedhof begraben liegt.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird beim Sommerfest ganz im Sinne von Heinrich Kürtelkämper gesorgt: Die „Siedlergemeinschaft am Winterberg / am Sommerberg" und die Bäckerei Feldkamp werden die Gäste des Sommerfestes umfassend mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und Getränken bewirten.

Außerdem wird eine Führung mit Heinrich Kürtelkämper durch die Ausstellung „Wach sind nur die Geister – Über Gespenster und ihre Medien“ angeboten, die der Hartware MedienKunstVerein Dortmund (HMKV) noch bis zum 18. Oktober 2009 in der PHOENIX Halle Dortmund zeigt.

„An diesem Tag wird nicht nur der gute Phoenix-Geist erscheinen“, versprechen die Initiatoren Susanne Ackers (HMKV) und Gabriele Krause-Herrmann. „Wir feiern ein buntes Sommerfest für die ganze Familie. Dabei entsteht ein Wechselspiel zwischen Musik, Malerei und Medienkunst – mit Heinrich Kürtelkämper als Mittler.“

Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirkmarketing Hörde unterstützt. Die PHOENIX Halle in Dortmund-Hörde war früher ein Reserveteillager eines Stahlwerkes. Heute bietet sie einen großen Raum für Ausstellungen zur Kunst mit Medien, organisiert vom Hartware MedienKunstVerein Dortmund.

Zeit:
Sonntag, 21. Juni 2009, 15.00 – 20.00 Uhr

Ort:
Rund um die PHOENIX Halle Dortmund,
Hochofen- / Ecke Rombergstraße, DO-Hörde

Eintrittspreis PHOENIX Halle:
4 €, ermäßigt 2 €

Kontakt HMKV:
Hartware MedienKunstVerein (Büro), Güntherstraße 65, 44143 Dortmund,
Tel.: 0231 - 823106, email: info@hmkv.de, www.hmkv.de






Presse

Presse-Material zu diesem Programmpunkt finden Sie in unserem Presse-Bereich.

TERMINE

So, 22. September 2019
Öffentliche Führung an Sonn- und Feiertagen „Der Alt-Right-Komplex“
16:00 Uhr | Dortmunder U



Fr, 25. Oktober 2019
Eröffnung "Artists & Agents: Performancekunst und Geheimdienste"
19:00 - 22:00 Uhr | Dortmunder U