Fiona Banner aka The Vanity Press: Pranayama Typhoon Soft Parts Wing Flap Fin

17. September 2022 - 29. Januar 2023 Dortmunder U, Ebene 3

Der Ausstellungstitel verbindet das Wort „Pranayama“ – eine uralte Atemtechnik – mit dem Wort „Typhoon“, einem überwältigenden und immer häufiger auftretenden Naturphänomen, das gleichzeitig der Name eines hochmodernen Kampfflugzeugs ist. Die britische Künstlerin Fiona Banner aka The Vanity Press (*1966) präsentiert in dieser Einzelausstellung u.a. das Video Pranayama Organ (2021), das zwei aufblasbare militärische Flugzeugattrappen in Originalgröße zeigt: einen Typhoon-Kampfjet und einen Falcon. Im Morgengrauen erwachen beide Flugzeuge zum Leben, begleitet vom Sound einer eindringlichen Kirchenorgel. Sitzsäcke in Form von lebensgroßen Flugzeugteilen (Soft Parts: Wing, Flap, Fin, 2022) laden zum Verweilen ein, während sich ein Kampfflugzeug langsam mit Luft füllt und wieder in sich zusammenfällt.

 

Key Visual der Ausstellung „Fiona Banner aka The Vanity Press: Pranayama Typhoon Soft Parts Wing Flap Fin”, HMKV im Dortmunder U, 17. September 2022 – 29. Januar 2023. Bild: Fiona Banner aka The Vanity Press, „Pranayama Organ”, Productionshot, 2021. Foto: Voytek Ketz. Courtesy Fiona Banner aka The Vanity Press und Galerie Barbara Thumm, Berlin. Gestaltung: e o t Berlin.

 

Der HMKV wird gefördert durch:

  

 

Gefördert durch:

 

 

Presse-Material zu diesem Programmpunkt finden Sie in unserem Presse-Bereich.