Die Welt Ohne Uns. Erzählungen über das Zeitalter nicht-menschlicher Akteure

Publikation | 2017 | 22,00 €

"Die Welt ohne uns" ist eine Ausstellung, die sich mit der Frage auseinander setzt, wie eine Welt jenseits des Menschen aussieht bzw. welche Akteure diese Welt (zunehmend) bevölkern. Dabei soll jedoch ganz bewusst kein post-katastrophisches Szenario beschworen werden. Vielmehr wird „die Welt ohne uns" verstanden als Ergebnis einer graduellen Entwicklung, deren Anfänge bereits in der Gegenwart angelegt sind.

Titel

Die Welt Ohne Uns. Erzählungen über das Zeitalter nicht-menschlicher Akteure (The World Without Us. Narratives on the Age of Non-Human Agents)

Herausgeber

Inke Arns, HMKV

Gestaltung

JAC-Gestaltung, Dortmund

Mit Beiträgen von

Inke Arns, Nora N. Khan

Jahr

2017

Sprache

deutsch/englisch

Format

16,8 x 23,5 cm / 257 Seiten

Verlag

Revolver Publishing by VVV

ISBN

978-3-95763-393-4

Preis

22,00 €

Künstlerbeiträge von Morehshin Allahyari & Daniel Rourke, Timo Arnall, LaTurbo Avedon, Will Benedict, David Claerbout, Laurent Grasso, Sidsel Meineche Hansen, Wanuri Kahiu, Ignas Krunglevicius, Mark Leckey, Nicolas Maigret & Maria Roszkowska, Eva & Franco Mattes, Yuri Pattison, Sascha Pohflepp, Julien Prévieux, Suzanne Treister, Addie Wagenknecht, Pinar Yoldas

Zurück

Vor Ort | Versand

Alle weiteren Publikationen erhalten Sie ebenfalls vor Ort im HMKV oder auf Bestellung via:
 
 
Für Informationen zu den Versandkosten senden Sie uns bitte eine E-Mail mit ihrer Bestellung.
 

Ausstellungsmagazine

Bitte beachten Sie: Der Versand von Exemplaren aus der Reihe der HMKV-Ausstellungsmagazine mit Beginn der Ausstellung Der Alt-Right-Komplex (2019) erfolgt ausschließlich per Kauf und Bestellung über:
 
 

Zahlung

Wir akzeptieren Zahlungen per Vorauskasse.